Frau Nahles will doch nur Dornröschen retten!

Die Arbeitsministerin Andrea Nahles will uns vor dem Paternoster schützen und auch andere Gefahrenquellen sollen im Arbeitsalltag überdacht werden. Das finde ich gut so. Der Versuch ehrt sie. Aber hat uns nicht schon das Märchen von Dornröschen gelehrt, dass wo ein Wille ist noch lange kein Weg getrampelt ist? Da wollte doch der König sein geliebtes Töchterchen vor dem Stich an der Spindel bewahren und ließ alle Spinnräder im ganzen Land verbrennen. Hat es etwas genützt? Nein. Das ganze Land fiel in einen hundertjährigen Schlaf, weil Dornröschen sich dennoch an einer Spindel stach. Was Frau Nahles anstrebt, ist der richtige Umgang mit Spindeln. So verstehe ich das. Und das finde ich gar keine schlechte Idee. Wäre Dornröschen sich der Gefahren bewusst gewesen, wäre das alles nicht passiert. Aber Halt Stop! Was war da noch mit der Knutscherei und dem Prinzen?