Der Böhmermann, seine Schauspieler und die menschliche Gier

soundcloud

Fake-Schwiegertochter-gesucht-Kandidaten eingeschleust bei Vera Int-Ven! Schwiegertochter beutet Kandidaten aus! 150 Euro für 30 Drehtage! Dumme werden dümmer gemacht!“

Die Schauspieler waren in den Clips, die ich sehen konnte, sehr gut. Ein vor Stolz heulender, alkoholabhängiger Vater und ein Schildkröten liebender, junger Mann, der in die Zoohandlung geht, um sich ECHTE Schildkröten anzusehen, weil seine Sammlung ja nur aus Plüsch und Keramik besteht. Grandios.

Jeder Schauspieler leckt sich die Lippen nach einer solchen Rolle. Für mich ist natürlich interessant, wie die Körpersprache und Einsatz der Stimme das gesamte Schwiegertochter-gesucht-Team dazu verleiten konnte, an die Echtheit der – sagen wir mal – intellektuell Benachteiligten zu glauben. Im Umkehrschluss bedeutet es, dass eine gute Haltung und Stimme genau das Gegenteil bewirken könnten. Ist auch so.

Verdummen wir das Fernsehen oder verdummt es uns?

Macht das Fernsehen uns dumm oder gibt es die Sendungen, weil es genug Dumme gibt, die es konsumieren? Wir können doch selbst entscheiden, was wir sehen wollen, oder? Können wir das wirklich? Oder werden unsere ureigenen Triebe auf so geschickte Weise befriedigt, dass wir einfach hinsehen MÜSSEN?

Ich finde, das NOCH größte Informations- und Unterhaltungsmedium hat eine gewisse Verantwortung denen gegenüber, die eben nicht wissen, wie Fernsehen gemacht wird? Es ist eine Schande für meine Branche, dass das jetzt rauskam. „Schwiegertochter gesucht“, wie kann es passieren, dass ihr euch so reinlegen habt lassen? Habt ihr im Ernst nie damit gerechnet, dass das auffliegt? Oder seid Ihr selbst der Meinung, dass 150 Euro für 30 Tage dafür in Ordnung sind, dass sich Menschen ihr Leben zerstören lassen, die nichts anderes verbrochen haben, als einfach nur unwissend zu sein?

Ich hatte selber eine Sendung begonnen, in der wir Mütter gesucht haben, die Schwierigkeiten mit ihren Kindern haben. Wir haben es abgebrochen, weil sich das ganze Team dagegen gewehrt hat, Menschen vor der Kamera bloßzustellen. Diese Menschen brauchen Hilfe und keine Kamera!

Böhmermann hat sich rehabilitiert und wird jetzt als Aufklärer gehyped. Die Welt wartet jetzt darauf, was als nächstes kommt.

Vielleicht war das der Ruck, der durch die Branche gehen musste, damit wir uns wieder qualitativ hochwertigem Fernsehen annähern. Ich sagte „annähern“.